Foto-Software im Vergleich: Adobe Foto-Abo | Adobe DE

Foto-Software im Vergleich: Adobe Foto-Abo | Adobe DE

July 12, 2019 0 By Bernardo Ryan



vielleicht sollten wir mal kurz bevor wir in die details gehen was kann was und deshalb und so weiter wie es das ganz verknüpft und dann schauen was wir ab musste ja finde ich gut also die unterschiede das sei wichtig weil sonst jetzt manchen so die stehen davon denn sie wussten unterschied nämlich überhaupt das einfach mit dem klassischen foto abbruch genau das foto aber 11 eur 89 dank sozusagen der mehrwertsteuerreform in europa das wir jetzt auch die deutsche mehrwertsteuer geld machen können und nicht mehr die irische man da nicht mehr diese zwölf euro und 1 sondern 11 eur 89 90 euro 99 mehrwert kannst mal sehen ja 99 mehrwertsteuer heißt natürlich auch für diejenigen die betrieblich damit arbeiten die können das sofort deutlich immer absetzen und zwar jeden monat ich muss nicht die software über drei jahre abschreiben stimmt er seine miete ist am ende zum video auch ganz genau betriebskosten und ja natürlich im kern steht hier muss ich mal schauen stehen hier natürlich die produkte und hier sehen wir zwei verschiedene lightroom icons richtig das ist einmal das klassische leitung leitung classic sowie es kennen als auch das leitung was wir vor zwei jahren eingeführt haben richtig vor zwei jahren vor 22 jahren lightroom wir müssen übrigens nicht mehr dauernd cc dahinter sorgen in der wassergasse ich fand das auch ein bisschen kompliziert ganz ehrlich dass das ist das was wir im update eingeführt haben die ganzen cc bezeichnung vergesst die einfach mal es gibt lightroom und es gibt leider im classic und es gibt photoshop und wir sagen nicht mehr ccd ich glaube das ist klar diese produkte sind innerhalb unserer creative cloud angebote verfügbar da braucht man nicht jetzt wieder hinter zu sagen richtig gut also aktuelle versionen von lightroom in beiden ausnahmen klassisch als auch die cloud-basierte variante um photoshop ist im fotoalbum was ist noch drin dort richtig machen irgendwo laden wenn wir schon von unterwegs bearbeiten entwickeln reden wo bleibt das zeug ja meist dort muss man dazu sagen das wird natürlich von lightroom und leitung classic unterschiedlich gehandhabt richtig ja vom prinzip her so wenn ich den willen gilt also jederzeit von überall hoch und runter meine volle aufgelösten daten haben will dann ist mit lightroom sicherlich die bessere variante zu arbeiten wenn ich jetzt im endeffekt nur mit nennen wir es einfach mal proxy dateien arbeiten also wenn es mir nur um die korrekturen geht die dann zurückgespiegelt werden auf meinem desktop das leid und classic sicherlich die die gute variante also wenn wir nur um das mobile editieren geht also nicht jetzt vollumfänglich zugriff auf meine hochaufgelösten daten von überall her dann ist laut classic sich die beste wahl und wir heute sehen wir einen ganzen wichtiger punkt wenn ich meine sachen selber ausdrucken will den spannenden teil dazu dann ist laut classic auch die richtige variante das ist praktisch darum heißt auch classic für klassische workflows okay das ist zusammengefasst lightroom classic hier das mittlere symbol ist das was auf meinem rechner läuft und ich kann daten in die cloud spielen aber dann nur in abgespeckter form nämlich die bilder werden als runtergerechnet als den g proxy wie du gerade gesagt genauso sind immer noch dateien wenn ich roger teil eingestellt habe sind aber mit einer kantenlänge von 2.880 pixelgenau versehen ja das reicht um am rhein zu zoomen um korrekturen zu machen aber ich musste da nämlich dabei haben uns irgendwo anders jemanden abzuspeichern sonst irgendwo hinzugehen gut auf der anderen seite kann ich mit lightroom in der cloud variante arbeiten das ist nicht dafür gedacht offen ein komplett zu arbeiten das ist nicht dafür gedacht die bilder alle auf meiner festplatte oder auf meinem speichersystem hause zu haben sondern die echten bilder in der cloud some truth und geklaut ist glaube ich sozusagen da das stichwort ja es ist auch wieso hab zu sehen also du hast dein witz ist also dann sei ein hort des wissens also deine feinde an hast du mal dabei weil die wohnungen der cloud und du hast im endeffekt den unterschied touch points also von der mobilen version tatsächlich also auf dem tablet oder auf einem smartphone zugriff darauf kannst eben korrekturen machen dinge damit tun als auch von der desktop variante von von lightroom ja jetzt werdet euch sicherlich fragen lightroom leitung classic und so weiter warum hat es nicht in einen dingen gepackt also muss man natürlich den einstieg unsere stores unternehmen lightroom classic elf jahre alt in luhe programmiert sicherlich nicht für die cloud damals gedacht gewesen nicht ausgerichtet also ist es richtig das heißt es gibt zwar die möglichkeit in lightroom classic zustand in sachen in mobile sammlung zu packen und dann nachher die bilder über lightroom in voller auflösung hochzuspielen das erkennt auch das system automatisch und auszutauschen sind aus aber eigentlich sollte man sich für ein entweder-oder entscheiden also entweder spielt hier mit in die cloud oder hiermit in die cloud das ist der praxis tipp ich meine natürlich kannst du das auch machen aber ich denke mal man verliert wahrscheinlich ein bisschen den new york also meine herangehensweise ist es so dass ich gerade große bilder mengen von veranstaltungen oder von irgendwelchen shootings die ich gemacht habe zunächst einmal einleitung classic durch so tiere welche bilder können weg kommen können nicht weg dann spricht die bilder eher als dmg und dann importiert sehen darum in die cloud genau und da reicht natürlich 20gb ganz schnell nicht mehr aus deshalb ist eine große variante von dem foto und neben diesen fotoalbum 20 gigabyte haben wir noch ein fotoalbum mit 1 terabyte es dann ein bisschen mehr sein muss erklärt sein genau sein darf genau darauf ist gut genau das gleiche paket so richtig auf alle services die wir später noch mal vorstellen genau unterschied ist eigentlich nur der storage und der preis exakt wo wir die 999 plus mehrwertsteuer haben haben wir die 19 99 prozent steuer der trick dabei ist auf die ein terabyte kann man eigentlich legen was man möchte weil es zusätzlich geteilt wird aus foto storage und adobe creative cloud store ich weiß ich kann auch mal eine powerpoint ich gesagt du hast einfahrens deutsch den du halt eben von lightroom aus egal welche variante jetzt nutzen kannst du kannst du dich auch andere sachen reinigen um ist für andere leute frei zu geben was auch immer also das ist dann schon eher so entweder ich brauch voll die terabyte für alle meine bilder oder ich nutze es zusätzlich ihm sagen wir für die ganzen business sache die man außen rum so hatten reichlich und herbert kommt drauf an wie viel man hochladen kann man natürlich erweitern richtig fit pakete glaube ich für zwei gb für 45 erweitern gerät terabyte das wäre tatsächlich mehr als ich bis jetzt ein fotos gemacht habe aber wie gesagt ich glaube man muss ja auch schon was möchte man in der cloud haben und allzeit zugänglich haben und was lasse ich vielleicht dann doch noch irgendwie auf eine externe platte zu hause richtig gemeint ist von überall zugriff darauf hat seinen preis letzten ist muss man sagen und meine was einst 20.000 raw dateien oder was je nachdem von auflösung also ich hätte mir schon ne menge rein bei der arbeit ich glaube sogar noch ein bisschen mehr wir haben auch was für für leute die sagen menschen mit photoshop habe ich nichts am hut mit lightroom classic will ich auch gar nichts anfangen ich möchte heute starten und zwar egal von welchem gerät und gerechte alles in der cloud haben und für die haben wir das lightroom buch die starter oder basic kann man nicht sagen aber nur noch für leute die jetzt diese klassischen workflows nicht brauchen sondern die ihm sagen okay ich fotografiere also und ich entwickler die bilder und ich möchte von über zu straff haben und möchte verschieden ich sag dazu mal gateways oder touch points also ein mobiltelefon oder einen desktop die desktop nutzen weil es im endeffekt jacke wie hose ist weil die bilder eben de facto in der cloud legen kann dafür die ist richtig da lass uns noch mal aus größere bild hier schauen ja also das ist noch unser unserer creative cloud in a bola das ist der komplett ab da habe ich 100 gb dabei da habe ich ja auch eine produkte dabei richtig genau also dass danach eine erweiterung wenn man jetzt mehr macht egal alle mögen alle wilden kreativen sachen auch motion design tradition design oder auch fotografie dann ist das natürlich super sache weil man dann access all areas weitere ist mobiltelefonen hatte ich schon genannt tablet ist glaube ich auch klar dass ich auch mit dem tablet arbeiten kann das hier wissen meistens die leute nicht stimmt er hat auch eine app für lightroom app auf dem apple tv genau und kann mir dann entsprechend auf dem fernseher auch in 4k meine bilder anschauen richtig also das funktioniert nur mit denen den generationen wo ich natürlich apps installieren kann ich glaube das war die dritte generation oder vierte generation keine ahnung diese dicke generation von politikern auch nicht die bünde da kann ich auch die sachen drauf steht ich habe aber noch einen wichtigen punkt und jetzt gegeben wo sich anstrengen macht euch keine sorgen wenn ihr mal irgendwie raus heute aus dem aber ihr habt genügend möglichkeiten auch die sachen wieder rauszukriegen aber letzten endes ich muss sagen mir macht das inzwischen so viel spaß von verschiedensten geräten zu arbeiten und neues notebook bekommen ich muss nicht die sachen drüber kopieren und schauen wo man leiterin katalog ist und dann klappt man gewöhnt sich wirklich sehr schnell dass du von überall daten kommen so das ist finde ich schon luxus weil du musst da nicht immer dein gerät mit herumtragen oder deine festplatten sondern du siehst du etwas raus wie gefällt was ein drittes tier nun in diesen regionen look machen das schon finde ich ziemlich ziemlich schön